Wissenswertes über HTML Guard


Wirksamkeit der Schutzmaßnahmen

Vor dem Kauf und Einsatz von HTML Guard sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass die Funktionen der Software keinen 100%ig sicheren Kopierschutz bieten können. Ein solcher Schutz lässt sich für Inhalte im World Wide Web leider nicht erreichen. Sensible Texte und Bilder, die keinesfalls kopiert werden dürfen, sollten Sie daher niemals im Internet veröffentlichen. Wenn Sie sich dessen jedoch bewusst sind und das Kopieren lediglich deutlich erschweren möchten, dann ist HTML Guard genau das richtige Werkzeug für Sie!

Mögliche unbeabsichtigte Folgen

Beim Einsatz der Verschlüsselungsfunktion von HTML Guard sollten Sie beachten, dass diese sich negativ auf das Suchmaschinenranking Ihrer Seiten auswirken kann. Die Verschlüsselung macht den Quellcode Ihrer Seiten nicht nur für das menschliche Auge unleserlich, sondern hindert auch Suchmaschinen an der Indizierung der Inhalte. Sie sollten die Verschlüsselung daher mit Bedacht einsetzen und nur diejenigen Seiten und Bereiche kodieren, die Sie auch tatsächlich verstecken möchten.

Desweiteren ist bei der Verwendung von HTML Guard zu berücksichtigen, dass ein übertriebener Einsatz von Schutzmaßnahmen möglicherweise Besucher abschreckt. Viele Benutzer sehen es nicht gerne, wenn eine Seite die Funktionalitäten ihres Browsers beschneidet. Sie sollten daher stets darauf achten, die Besucher Ihrer Website nicht allzu sehr in Ihrer Freiheit einzuschränken.

Hinweis zum Einsatz von HTML Guard

Grundsätzlich sollten Sie mit HTML Guard niemals Ihre Originaldateien überschreiben, ohne zur Sicherungskopien angelegt oder die Backup-Option der Software aktiviert zu haben. Ist eine Seite einmal verschlüsselt, ist ein Bearbeiten des Quellcodes nicht mehr möglich.